Osterhasen nähen: Deko und Geschenk zugleich

Aktualisiert am von Selda Bekar

Osterhasen nähen
Osterhasen nähen

Der Frühling steht vor der Türe und es ist Zeit für hübsche Osterdekorationen! Wie man Osterhasen nähen kann, die als Deko oder Geschenk Freude bereiten, zeigen wir dir hier. Wenn du eine individuelle Dekoration nähen möchtest, die farblich zu deinem zu Hause passt, findest du bei uns viele schöne Ideen. Kleine und leicht zu nähende Osterhasen werten jedes Osternest liebevoll auf. Mit Plüschhasen kannst du Kinderaugen zum leuchten bringen. Alle Nähideen sind ganz einfach umzusetzen und auch für Anfänger geeignet.

Osterhasen nähen: Eine kleine Übersicht

Osterhasen kann man in allen Formen und Größen nähen. Sie können gepolstert als Stofftier, auffaltbar als Deko oder Behältnis, oder appliziert daherkommen. Wenn du einen Osterhasen nähen möchtest überlege dir, ob er später nur als Dekoration, oder auch als Spielzeug genutzt werden soll. Als Spielzeug sollte der Osterhase stabil verarbeitet sein. Zur Dekoration kannst du nach Belieben alle Materialien verwenden und musst nicht auf Reißfestigkeit achten.

Welche Stoffe sind die richtigen?

Alle, die dir gefallen! Natürlich sollte der Stoff zu deinem Nähprojekt passen und entsprechend weich oder fest sein – je nachdem, was du nähst. Doch ansonsten brauchst du nichts zu beachten und kannst auch empfindlichere Materialien verwenden: Pailletten, Transferdrucke, Stickereien, Seide, Satin, Tüll, Kunstleder – diese Stoffe kannst du ebenso verwenden, wie einfache Baumwollstoffe. Da die meisten Osterhasen kleine Nähprojekte sind, kannst du auch Stoffreste verwerten oder upcyceln.

Material zum Osterhasen nähen

Für dein Osterprojekt brauchst du folgendes:

Außerdem benötigst du Nähmaschine, Stecknadeln, Lineal, eine Schere und gegebenenfalls einen Rollschneider.
Tipp: Für eine dezente Dekoration nutze Stoffreste von Heimtextilien, die du bereits im jeweiligen Zimmer verwendet hast. Gardinenstoffe, Polsterstoffe oder Stoffe aus der Tischdekoration ergeben zudem einen spannenden Materialmix.

Hasenparade

Eine Hasenparade aus Filz hat Lupa aus dem Hut gezaubert. Die Filzosterhasen sind so einfach zu fertigen, dass sie sich auch als Näheinstieg für Kinder eignen. Wenn die Kleinen dafür noch zu jung sind, können sie dennoch richtig mithelfen, weil hier viel ausgeschnitten werden muss und bemalt werden kann. Ebenfalls aus Filz und leicht zu nähen, sind die Eierwärmer in Osterhasenform von Brigitte. Wähle hier am besten einen Stoff aus, der zu deiner Ostertischdecke und den Servietten passt.

Dein Nähtest! Wie gut bist Du?

Nähquiz

Kleinere Osterhasen nähen für Nest und Fensterbank

Bei Geo findest du für Tutorial für kleine Osterhasen mit Schleifchen. Einen schönen Effekt erzielst du, wenn du mehrere Osterhasen in kontrastierenden Farben nähst und gemeinsam arrangierst. Wie toll buntes Upcycling aussehen kann, siehst du bei farbenmix. – Also, nur Mut zur Farbe!

Tipp: Fülle Lavendel, oder andere wohlriechende Kräuter, statt Füllwatte in den Osterhasen. So ist die Dekoration zugleich auch ein Duftkissen.

Osterhasen zum Liebhaben

Wenn dein Osterhase eher wie ein Stofftier und etwas mehr als reine Dekoration sein soll, schau dir die niedlichen Hasen von JuliasWerke und buttinette an. Beide Osterhasen können beliebig vergrößert werden, wenn dir die Vorlage zu klein ist. Um den Hasen von buttinette natürlicher aussehen zu lassen, kannst du einfach einen Stoff in Brauntönen oder einen Plüschstoff nehmen. Als Plüschtier für kleine Kinder sollten alle Teile fest vernäht sein und nicht verschluckt werden können.

Besucher lasen auch👉  Deko nähen: Einladend, chic und behaglich

Osterhasendeko für Sofa und Bett

Mit Osterhasen-Kissen kann man dekorieren, ohne etwas aufstellen zu müssen. Das ist gerade bei wenig Platz oder mit kleinen Kindern sehr praktisch. Nichts kann umfallen oder kaputt gehen. Zudem wird jeder Raum durch Kissen gemütlich und behaglich. Zwei schöne und ganz einfache Ideen für Osterhasen-Kissen haben Rundherum und buttinette für dich. Wandle die Farben passend zu Sofa oder Bettwäsche ab, um ein harmonisches Ergebnis zu bekommen.

Tipp: Wenn du Osterhasen oder Kissen nicht mit Füllwatte, sondern mit Kirschkernen füllst, haben sie einen stabileren Stand und können zudem als praktische Wärmekissen verwendet werden. – Achte nur unbedingt darauf, dass alle Materialien gereinigt werden können und Microwellen-geeignet sind. – Verwende dafür ausschließlich Baumwollstoffe, keinesfalls Polyester!

Osterhasen nähen: Noch mehr Ideen

Falls du nun Lust hast Osterhasen zu nähen, haben wir noch ein paar Tipps für dich:

  • Bei Deavita und Pinterest findest du unzählige Näh- und Bastelprojekte, Farb- und Stoffanregungen.
  • Zwei niedliche fremdsprachige Tutorials findest du bei WeeWonderfuls und Marytoutoule.
  • Bei ArtK Design findest du niedliche Anregungen, die du auch kaufen kannst, wenn die Zeit mal nicht reicht.
Wir wünschen dir viel Spaß beim Nähen deiner eigenen Osterhasen-Dekoration!